Pipi-Ecken

    • Hallo ihr Lieben,
      ich hab eine Frage an euch: Meine zwei Rattenmädels haben eine Toilette, in die sie das große Geschäft erledigen. Pipi machen sie da allerdings selten rein, sondern in alle möglichen anderen Ecken, die es so im Käfig noch gibt. Da ich aus Platzmangel nicht in jede Ecke eine Toilette stellen kann, hab ich immer dick Zeitungen hingelegt, die sie mir aber regelmäßig entfernen und auf den blanken Boden/ aufs Holz biseln. Wie ist das bei euch so?
      Habt ihr eine gute Idee, was ich machen könnte? Kann man sie irgendwie dazu bringen, immer in die gleiche Ecke zu machen?
      Über Antworten würde ich mich sehr freuen :-)
    • hallo,

      wegen des weltmeisterschaft-finales war wohl niemand online :)

      das problem, dass die kleinen stinkerchen überall, wo sie gehen und stehen, hinpullern,
      haben leider alle, die ratten halten...

      ich hatte im selbstbau einfach alle ecken mit auflauf-formen vollgestellt, in denen altpapierstreu war.

      trotzdem haben die ratten auch in die häuser, die hängematten, die röhren und auf den blanken käfigbode gepullert.

      die holzflächen musst du mit sogenanntem sabberlack streichen, mehrere lagen mit trocken- und anschleifpausen zwischendurch,
      dann lassen sie sich abwischen und riechen nicht so schnell nach urin.

      aber abgewöhnen kannst du den ratten die pullerei leider nicht :)
      liebe grüße von christa
      ********************************************************************************************************************************************************************
    • Huhu!

      Also ich beobachte bei meinen da auch sämtliche komische Gewohnheiten... ?(
      Das scheint wohl allgemeines Gesetz zu sein, dass es getrennte Toiletten für "große" und "kleine" Geschäfte gibt.

      Ich kann bisher nur raten, schau, wohin sie was machen und stell da die Klos hin. Auch wenn's ein paar mehr werden.
      Bei mir im Dom hatten sie eine Stelle, an die sie immer enorm hingepieselt haben, seitdem da ein Klo steht, sind die anderen Stellen, wo vorher kleine Pfützen waren, trocken.

      Man merkt auch ganz deutlich wenn ihnen das Klo mal zu dreckig ist.
      Wenn ich nicht täglich ausmiste, fangen sie an, erst daneben und dann an neue Stellen zu machen.

      Wissenschaft für sich... :nix:
    • Was nehmt ihr so als Toiletten? Ich habe diese Plastik-Eckwannen vom Dehner gekauft, bin aber nicht zufrieden, weil sie sie erstens annagen und zweitens sie weg schieben (und hinters Klo machen) wenn ich sie nicht festdrahte. Und das festdrahten nervt, wenn man die Toilette alle zwei Tage ausleeren will.
    • Hey,

      wir nutzen die Auflaufschalen aus der IKEA : ikea.com/ch/de/catalog/products/60058762/
      und haben zusätzlich noch die WCs von Kaskadendom, die für Rentner dank der Einstiege noch lang nutzbar sind : kaskadendom.de/index.php?Zubeh%C3%B6r >> Scollen bis Ecktoilette
      Liebe Grüsse von Niniel und ihren Langschwanzflauschnasen

      Der größte Feind des Heimtiers ist der unwissende Besitzer.
      Silvia Blahak
    • Ich hab auch die Dom-Ecktoiletten, die wurden bisher von allen meinen Ratties benutzt, können nicht zernagt werden, sind leicht zu reinigen und haben den bereits genannten praktischen Einstieg.
      Ich lege immer noch Küchenrolle drunter, da die Kanten an den Ecken nicht geschlossen sind, sodass manchmal Urin rausläuft, wenn er nicht schnell genug vom Einstreu gesaugt wurde.
      Ich würde keine anderen Toiletten mehr benutzen :)

      LG
      Jenni