Manni röchelt und atmet schwer

    • Manni röchelt und atmet schwer

      Hallo liebe Rattencommunity.

      Wir haben seit ca. 6 Monaten Siggi und Manni. Lucki, Chooki und Olli stießen ca. 2 Monate später dazu (Also alle knapp ein halbes Jahr als). Chooki verlies uns, da er sich sehr veränderte und mit seinen Freunden nicht mehr klar kam. Freddi kam nun als Neuling für Chooki vor ca. 2 Wochen und ist knapp einen Monat alt. Jede Ratte ist handzahm und es macht sehr Spaß mit der Rasselbande. Leider mussten wir seit fast einen Monat immer mal wieder - jetzt aber auch öfter - festgestellt, dass Manni sehr schwer atmet und röchelt. Zu erst dachten wir, er würde einer Art Zeichensprache oder Kommunikation machen, allerdings wird es von Tag zu Tag schlimmer. Mein Tierarzt hat von Ratten keine Ahnung und ich weiß nicht, was ich tun kann oder sollte...

      Lieben Gruß

      Michael
    • Hallo Michael,

      ich würde mit ihm schnellst möglich zu einem Ratten erfahrenen Tierarzt gehen, das ist auf jeden Fall nicht normal, das kann ein schwerer Atemwegsinfekt sein, das kann eine Herzerkrankungen sein etc. Was hat der "keine Ahnung" Tierazt denn gesagt, bzw. versucht zu behandeln?
      Aus welcher Region kommst du denn vielleicht kann dir hier jemand einen Tierarzt in deiner Nähe empfehlen?
      Liebe und rattige Grüße

      von Nina und den Fellkindern Hugo, Fridolin, Henry, Spencer, Krümmel, Janosch, Mücke und klein Paulchen :rat5:
      In Liebevoller Erinnerung <3 : Stanley, Oliver
    • Ich komme aus Göttingen.
      Damals war ich mit Olli da. Olli ist eine Albinoratte und wackelte mit dem Kopf. Mittlerweile weiß ich, dass das normal bei Albinos ist. Der Tierarzt meinte da aber nur "solange er ordentlich frisst und sonst alles ok ist"... Er macht eigentlich nur Hunde und Katzen...
    • Hallo 'Dödel',

      in unserer eigenen Tierarztliste habe wir keine Empfehlung für Göttingen, im Internet habe ich aber diese Praxis hier gefunden, die auch 'Ratten, Hamster und Mäuse' unter den zu behandelnden Tieren auflistet. Damit sollten sie auch Kleinnagererfahrung haben :

      praxis-scupin.de/

      Du solltest mit Manni dringend einen TA aufsuchen und das auch zeitnah, denn mit Atemwegserkrankungen ist bei Ratten leider gar nicht zu spaßen ( zumal auch erst mal festgestellt werden muss, woher das genau kommt).

      Ich wünsche Deinem Kerlchen :gute: .
      Liebe Grüße von Silke

      mit den Rattchen :rat6: LUNA, BOUNTY, KARLCHEN,THEON, MONTY und SUKI
      und lieben Gedenken an :winke2: KRÄCKER, OREO, KEKS, (POLLY), GINNY, MISS MARPLE, MUFFIN, COOKIE und BROWNIE
    • Hallo!

      Die Scupin ist super! Okay, ich war damals nur mit Wellensittichen bei ihr, aber sie ist wirklich eine tolle TA.
      Wie Silke schon schrieb, fix den Manni einpacken und ab zum Arzt mit ihm. Das kann ganz schnell sehr böse enden.
      Alles Gute für den kleinen Kerl!
      Viele Grüße von Steffi, sowie den derzeitigen Mitbewohnern Farandi, Freya, Edda & Fia :)
      Und für immer im Herzen Cassy, Babe, Lilly, Brownie, Cookie, Pinky, die kleine Hawi, Ginger, Aggy, Willow, Sóley, Clara, Banshee, Skjómi, Ivy, Iben, Fienchen, Rambo-Tiffy, Bjarki, Bjelle & Hekla