Winterfrischkost

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Es können weiterhin Postkarten bestellt werden. Unter "Postkarten" findet ihr alle Motive und Bestellinfos.

  • Winterfrischkost

    Hallo in die Runde,

    was gebt ihr euren Ratten im Winter für Frischkost? Ich sträube mich innerlich immer Gurken, Paprika und was sonst so aus Spanien und anderen Ländern kommt zu kaufen. Aber ich kaufe dann trotzdem weil ich den Ratten ja was frisches anbieten will. Heimische Grünkost ist ja im Winter eher eingeschränkt vorhanden - zumindest für Ratten. Oft weiche ich auf gekeimte und gesäte Körner/Samen aus. Aber das reicht irgendwie nirgends hin. Dann gibt es noch Erbsen und Mais aus Dosen oder Tiefkühltruhe. Wie macht ihr das? Was gebt ihr im Winter?

    LG Beate
  • hallo beate,

    darüber musste ich mir zum glück nie gedanken machen :ignore: :D

    aber gekochte möhren haben meine jungs total geliebt,
    und möhren aus der region gibt es doch bestimmt auch im winter (lagermöhren?)
    Liebe Grüße von Christa
    ********************************************************************************************************************************************************************
  • Hallo Beate

    Karotten gibt es auf jeden Fall den ganzen Winter heimische. Die sind bei uns fast in jedem Essen.
    Erbsen und Mais aus dem Tiefkühler gibt es im Winter auch öfter.
    Deutschen Chicoree gibt es auch, ich weiß aber nicht genau, wie lange.

    Dann wären da noch Steckrüben, die bekomme ich aber nicht oft.
    Ich versuche auch immer, noch die letzten Kürbisse zu ergattern und noch eine Weile einzulagern. Hokkaido und Butternut sind sehr beliebt bei den Herren.

    Schwarzwurzeln habe ich noch nicht versucht. Das müßten unsere Rattis doch auch essen dürfen?
    Keimlinge gibt es bei unsauch öfter im Winter und das Grün vom Getreide.

    Selten gibt es kleine Mengen Rote Bete und ab und zu auch Kartoffel, solange ich noch die alten im Keller habe.
    Auch Apfel oder Birne gibt es manchmal, wobei unsere keine großen Obstesser sind.

    Ich habe auch schon kleine Mengen gekochten Spinat gegeben. Der ist aber beliebter, wenn ich mit laktosefreier Milch quasi Rahmspinat daraus mache.
    Auch nicht allzu große Mengen Brokkoli und Blumenkohl (meistens TK) sind beliebt und werden gut vertragen, wenn sie vorher eine Runde in der Mikrowelle drehen.

    Bei nicht heimischen Gemüse versuche ich, Bioware zu bekommen.
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • Danke für die Antworten. Möhren nehmen bei uns fast alle. Einige lehnen sie aber ab. Gekocht habe ich noch gar nicht probiert. Das wäre eine Option. Rüben mögen unsere auch gern. Ich hatte mal welche bekommen und probiert. Aber leider findet man sie bei uns so gut wie nicht. Das waren wohl irgendwelche Speiserüben. Sie haben so ähnlich wie Mairüben geschmeckt.

    Schokohexe schrieb:

    Schwarzwurzeln habe ich noch nicht versucht. Das müßten unsere Rattis doch auch essen dürfen?
    Das weiß ich auch nicht. Da müsste man mal suchen.

    Rote Bete werde ich mal probieren. Da hatte ich mich noch gar nicht dran gewagt.

    Schokohexe schrieb:

    Ich versuche auch immer, noch die letzten Kürbisse zu ergattern und noch eine Weile einzulagern. Hokkaido und Butternut sind sehr beliebt bei den Herren.
    Kann man Kürbis eigentlich einfrieren? Unsere sind ganz wild auf Kürbis. Aber es gibt bei uns nicht so oft Kürbis weil es immer so viel ist und wir auch nicht jeden Tag Kürbis essen möchten. Aber einfrieren wäre ja klasse. Da komme ich jetzt erst drauf.

    Was meint ihr, wären eingeweichte Kräuter etwas für Ratten? Ich gebe gern Kräuter. Aber im Winter ist da auch kaum was. Unsere ersten Ratten hatten gern die ausgelaugten Kräuter des Tees aus der Grünmüllschüssel gefischt wenn sie illegalerweise dran gekommen sind. Getrocknete Kräuter nehmen unsere Ratten nicht so gern.

    LG Beate
  • rote bete ist ne riesen sauerei, vor allem bei weissem fell :ignore: :D

    meine haben immer mal ein stück abbekommen, wenn ich mir welche gekocht hatte,
    aber das färbt so extrem, dass sie die bete am besten in einer rosa wanne bekommen :D

    und mopsel-maus hat sich gerne meine unbeaufsichtigten kräutertee-beutel gemopst,
    weshalb ich natürlich nur lauwarmen tee getrunken habe ;)

    *klick* :liebes:
    Liebe Grüße von Christa
    ********************************************************************************************************************************************************************
  • möwe schrieb:

    Kann man Kürbis eigentlich einfrieren
    Gekocht auf jeden Fall, roh hab ich noch nicht versucht.
    Wenn ich keinen mehr habe, gibt es schon mal Babygläschen Kürbis.
    Im Kühlschrank hält er sich auch ein paar Tage und dann wird er bei mir zur Suppe (sehr lecker) oder meine Tausendfüßer bekommen die Reste.

    atsirhc99 schrieb:

    rote bete ist ne riesen sauerei, vor allem bei weissem fell
    Meine Jungs haben gute Tischmanieren und machen sich nur ganz wenig rosa :D
    Kleine Stückchen haben sie schnell verputzt und werden auch nicht so weit in der Gegend rumgetragen.

    Pastinaken essen unsere auch manchmal, aber nur die zarteren kleinen und gekocht oder am Besten zu Brei passiert.

    Bis in den November müßte es noch Fenchel geben. Der wird gegessen, wenn er vorher in der Mikrowelle war und so halbgar ist.
    Überhaupt lieben die Buben Gemüse, das kurz in der Mikrowelle war.
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • Der Einfachheit halber serviere ich fast alles als Rohkost. Da bleibt bei manchen Fenchel, Sellerie & Co. liegen. Vielleicht sollte ich es auch mal mit der Mikrowelle probieren. Mit dem Teil kenne ich mich aber noch nicht so richtig aus. Eigentlich haben wir die angeschafft bzw. übernommen um dieses Wärmeteil für die Ratten warm zu machen :D . Da war ich vorher immer bei der Nachbarin. Tut man das Gemüse so rein oder in Wasser?

    LG Beate
  • Hallo Beate

    Unsere ersten vier Ratten wollten überhaupt keine Karotten essen, deshalb habe ich das mit der Mikrowelle angefangen.
    Brokkoli usw. sind angegart auch etwas besser bekömmlich und bisher hat es jeder gut vertragen.
    Rohe Pastinake finde ich einfach nur bäh und die Jungs offensichtlich auch.

    Ich mache das Gemüse in mundgerechte Stücke und breite es auf einem Teller aus.
    Vom Abwaschen ist es leicht feucht, das reicht.
    Dann mache ich es bei voller Leistung eine Minute oder 1min 10 in die Mikrowelle.
    Wenn ich nachher drandenke, mache ich Dir Bilder und zeige es Dir morgen.

    Sellerie essen die Jungs weder roh noch gegart und wenn, dann nur ganz wenig.

    Was hast Du für ein Wärmeteil für die Ratten?
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • Hallo Beate

    Paprika, Karotte und etwas Süßkartoffel (gibt es gerade deutsche), habe ich so 1 min 10 bei voller Leistung in die Mikrowelle gemacht.
    Mit dem Sparschäler ist es fast gar, in Stücken wird es etwas weicher.

    Das gab es gestern Abend, mit etwas Chicoree und Gurke.
    Bis auf drei Gurkenscheiben haben sie das alles verputzt.
    DSC07637.JPG DSC07638.JPG
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • Wow, das müsste ich vielleicht auch mal ausprobieren. Sieht ja richtig lecker aus. Dann könnte man dem mäkeligen Volk vielleicht doch noch mal anderes Gemüse außer Gurke, Paprika und dem üblichen schmackhaft machen... :genau:
    LG von Anja mit Lumi, Egbert, Dulli, Tommy und Gisla :snoot:

    <3 Für immer im Herzen: Georgie, Charly, Bingo, Rabbo, Flash, Micky, Belgie, Chico, Nibbler, Krätze, Boonie, Ömmel, Sihtric, Floki, Mäxchen, Finan, Marty, Kasperle, Ubbe, Ivar, Specksen, Lillyfee, Fridolin, Brida, Liv, Lilo, Mila, Torvi, Lilly, Lagertha, Wilma, Tyson, Theo <3
  • Ich decke das nicht ab
    Brokkoli und Blumenkohl mache ich glaube ich zwei Minuten rein.
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • @möwe Heute habe ich Kürbisbrei gekocht und in Honiggläser mit Schraubverschluß gefüllt zum Vakuum ziehen.
    Keine Ahnung, wie lange das hält, aber ein paar Wochen bestimmt.
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • Danke für den Tipp. Ich habe mir letzte Woche noch zwei günstige Kürbisse gesichert. Und - ich fisch mal gleich die Babygläschen aus der Altglasbox im Keller. Bin ich doof, die immer wegzuschmeißen. Die Größe ist ja ideal und zur Zeit habe ich viel Babygläschen von Lilly und dem süßen Dino. Pastinakenbrei hab ich mal probiert und die beiden lieben ihn.

    LG Beate
  • Bei den Babygläschen schliesst der Deckel meistens nicht mehr richtig, das ist echt doof.
    Gut sind diese kleinen Gläschen, in denen diese Aufstriche verkauft werden.

    Es freut mich, dass der Pastinakenbrei so gut angekommen ist.
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • Hallo

    Habe heute Kohlrüben im Kaufland entdeckt.
    Bin gespannt, was die Herren dazu sagen.
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • Die Kohlrübe essen wir.
    Ich habe das Gefühl, dass Senföle drin sind. Mir kommt sie leicht scharf vor, das bekommen die Buben nicht.
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • Ich koche zur Zeit fleißig Karotten und Sellerieknollen. Den gekochten Sellerie mögen alle gern. Überhaupt habe ich festgestellt, dass die Ratten das gekochte Gemüse gern nehmen. Fenchel hatte ich auch schon dabei. Und Kürbisse hab ich auch noch drei im Keller liegen.

    Kohlrübe hatte ich auch mal gekauft. Aber erst mal selber probiert und fand die nicht prickelnd. Aber die Speiserüben, Mairüben und wie die alle heißen, lieben die Ratten total - ich auch.

    LG Beate