Was füttert ihr?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Es können weiterhin Postkarten bestellt werden. Unter "Postkarten" findet ihr alle Motive und Bestellinfos.

  • Was füttert ihr?

    Moin zusammen,

    bei den letzten Fellpopos hatte ich noch regelmäßig selbst das Futter nach dem Bielefelder Rezept gemischt. Da das jetzt so nicht mehgr unmsetzbar ist (verschiedene Gründe), ist meine Frage: Mit welchem Futter habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

    Liebe Grüße
    Steffi
  • Hallo Steffi,

    ich hab damals von der Bielefelder Mischung auf das Futter der Futterkrämerei gewechselt. Ich finde es von der Zusammensetzung ähnlich und es wird gut angenommen von den Ratten.

    Ich hatte dort auch noch nie Probleme mit Krabbelzugs im Futter.

    ich nutze eine Basis Mischung und füge Kräuter/Proteine/Blüten noch nach Belieben hinzu. Es gäbe aber auch fertige Mischungen bei denen alles drin ist :)
    Liebe Grüße
    Sonja

    &
    Tom & Jerry, Opposum & Fritz, Scream & Buddy :ratte:
    Die zwei Straubinger Opas Karl & Heinz :ratte:


    & Frieda, Momo, Finn :mietz:
  • Hallo,
    ich nehme auch das Futter der Futterkrämerei.
    Ich hab immer 1/2 original und 1/2 die Körner Mischung gefüttert.
    Jetzt gesundheits bedingt wegen einer Nase nur noch die Körner Mischung, Gemüse und Kräuter gibt's nur noch frisch.
    Gruß Anja
    Mit den Plüschpopos

    <3 Unvergessen: :kerze: Flecki, Cleany, Baby, Wilma, Rorry, Flash, Lilly, Leonie, Pira, Point, Fitz, Fatz, Wusel, Pinky, Tante Zoey, Mopsi, Nudel, Flap, Nancy, Flop, Flip, Sid, Manni, Scrat, Skittelz, Peaches, Elli, Erna, Piri, Kassandra, Olive, Oona, Oda, Berta, Mysterion, Ash, Spock, Flöhchen, Heri und Bruni :kerze:
  • Huhu

    Ich gebe das Bielefelder Rezept, weil es sich durch Flocken prima auch an Opis anpassen lässt.
    Dazu die Saatenmischung der Futterkrämerei, weil mir die Vielfalt gut gefällt.
    Kommt alles in einen Napf.
    Als Leckerli gebe ich SSSR Pellets. Die verteile ich auch in Käfig und Auslauf.
    Für die Opis gibts die eingeweicht, die Kleinen lieben die eingeweichten aber auch sehr.

    Dazu täglich Frischfutter mehrere Sorten und Grünes aus dem Garten.
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • Moin.

    Die, die ihr selbst füttert, wie macht ihr das mit den tierischen Eiweißen?
    Ich bin über die Seite rattige-infos auf dieses Rezept für Teilmischer gestoßen und überlege doch wieder selbst zu mischen.

    • eine Packung JR Farm Feldkräuter (200 g)
    • 6-Korn-Mischung (1000 g)
    • Sittichfutter (200 g)
    • Leinsaat (70 g)
    • Eiweiß - getrocknete Insekten (60 g)

    Meint ihr, das ist ausgewogen genug? Also als Hauptfutter, es gibt natürlich Frischfutter dazu.

    Danke euch!
  • Guten Morgen

    Das Futter kann ich nicht beurteilen, dazu fehlt mir das Wissen.
    Beim Bielefelder Rezept steht dabei, was und wie oft man tierisches Eiweiss dazugeben sollte.
    Das übernehme ich einfach für die Saatenmischung der Futterkrämerei mit, gebe aber weniger, da meine Jungs auch einiges von den SSSR Pellets vertilgen, die pflanzliches Eiweiss enthalten.
    Liebe Grüße
    Sabine mit Antonin, dem Letzten des A Teams und den 6 Altenkirchenern Clemens, Rüdiger, Günther, Kalle, Giesbert und Heribert :love:
    Unvergessen und ewig im Herzen Fridolin, Olaf, Hugo, Gustav, Rudi, Monnie, Emil, Ludwig, Eddie, Kai-Uwe, Florian, Oskar, Viktor, Benni, Simon, Jakob, Moritz, Oliver, Arno, Arthur und Alfred :kerze:
    :hug:
  • Passionsfrucht schrieb:

    Meint ihr, das ist ausgewogen genug? Also als Hauptfutter, es gibt natürlich Frischfutter dazu.
    Das Rezept ist ja von Anna, genauso wie Annas Futtermischung.
    Ich würde an deiner Stelle einfach ausprobieren ob ihr damit gut zurecht kommt.
    Anna hat sich ja beim Rezepterstellen schon Gedanken gemacht, aber nicht alles wie z.B. beim Bielefelder Rattenfutter grammgenau durchgerechnet. Ich denke wichtig ist, dass es ein vielfältiges Futter ist. Kannst dich ja auch über die Zeit durchtesten mit Annas Rezept, oder bei den unterschiedlichen Anbietern mal kleine Mengen bestellen um zu testen.
    Empfohlen werden hier nach wie vor, die Futterkrämerei, Mixerama und Shortys.

    Bei mir gibt's Eiweiß unterschiedlich, sie bekommen immer mal wider hartgekochtes Ei, ich hab einen getrocknete Insekten mix zuhause, du kannst aber auch mal nen klecks Jogurt oder Hüttenkäse ohne Salz geben.
    Gruß Anja
    Mit den Plüschpopos

    <3 Unvergessen: :kerze: Flecki, Cleany, Baby, Wilma, Rorry, Flash, Lilly, Leonie, Pira, Point, Fitz, Fatz, Wusel, Pinky, Tante Zoey, Mopsi, Nudel, Flap, Nancy, Flop, Flip, Sid, Manni, Scrat, Skittelz, Peaches, Elli, Erna, Piri, Kassandra, Olive, Oona, Oda, Berta, Mysterion, Ash, Spock, Flöhchen, Heri und Bruni :kerze:
  • sally schrieb:

    Passionsfrucht schrieb:

    Meint ihr, das ist ausgewogen genug? Also als Hauptfutter, es gibt natürlich Frischfutter dazu.
    Das Rezept ist ja von Anna, genauso wie Annas Futtermischung.Ich würde an deiner Stelle einfach ausprobieren ob ihr damit gut zurecht kommt.
    Ich hatte vorher immer nach der Bielefelder Mischung selbst gemischt.
    Ich glaube ja auch, dass sie sich da Gedanken gemacht hat. Aber ich bin bei meiner Recherche auch ünber so viele veraltete Sachen auf anderen Seiten gestoßen, dass ich immer nochmal nachfrage.

    Sollte es dazu kommen, das wirklich welche einziehen können, werde ich mich damit mal durchtesten. :)
  • Eiweiß bekommen meine mal dies, mal das. Meistens gibt es Insekten, konkret lebende Mehlwürmer und Mehlkäfer. Katzennassfutter ohne Zuckerzusätze o.ä gibt es auch mal, aber danach ein paar Tage lang keine Insekten oder weiteres Katzennassfutter, da selbst in den kleinen Packungen ja eine ordentliche Portion drin ist.
    Getrocknete Insekten gibt es auch mal. Da sind Grashüpfer, Mehlwürmer, Soldatenfliegenlarven und Seidenraupenpuppen dabei.
    Seltener auch ungewürzten naturtofu oder Sojajoghurt.

    Trockenfutter mische ich auch selbst, nach dem Rezept der Bielefelder.

    Das weiter oben stehende Rezept kommt mir recht unausgewogen vor und auch ziemlich vage (z.b Sittichfutter kann auf viele verschiedene arten zusammengesetzt sein und ist oft nichtmal für sittiche artgerecht). Die Menge an kräutern ist definitiv zu viel.
    Ich würde entweder richtig mischen, nach dem Bielefelder rezept, oder ein gutes fertiges futter nehmen, z.b von futterkrämerei oder shortys.

    :laola:

  • Bei den getrockneten Kräutern hätte ich auch Bedenken. Das meiste Grünzeug, auch Kräuter, gebe ich frisch. Dann mögen sie es auch lieber. Getrocknetes Grün mögen meine nicht so besonders. Ich gebe manchmal getrocknete Dill- und Kerbelstiele zum Futter, aber da ist auch einiges im Retour. Sittichfutter weiß ich nicht. Ich vermute da Hirse drin. Da mögen meine nicht so arg gern. Oh, ich merke gerade, meine Ratten sind verwöhnt. Aber sie mögen gekochte Hirse. Irgendwie bin ich der Typ, der seine Ratten gottlos verwöhnt mit völlig unausgewogenen Zutaten. Bei unseren Ratten stehen die Ölsaaten ganz oben. Dazu gebe ich dann noch Weizen und Roggen und verschiedene Flocken. Aber es kommt auch ein bissi auf die Rudel drauf an. Manche mögen Rosinen, andere nicht. Eiweiß kommt bei uns von gekochten Eiern, getrockneten Insekten und Mozzarella (steht ganz oben auf der Hitliste). Ich weiß, das klingt jetzt sehr unprofessionell, aber ich ernähre mich auch recht ungesund. Viel Süßspeisen, viel Eier, Sahne und so Zeug. Ich fühle mich dabei gut und meine Ratten werden in der Regel relativ alt und sind meist gesund. Atemwegsprobleme haben wir die letzten Jahre kaum noch. Gebe aber auch gerne Anis und Fenchel zum Futter und eben mein Grünzeug aus dem Garten.

    LG Beate
  • Magst Du mir mal Deine Mischung verraten, @möwe? :)
    Ich wäge noch ab, ob bestellen oder selbst mischen. Bei meinen Damen damals ist das Kräuterzeug auch zurück gegangen, wenn es nicht frisch war.
    Beim Selbermischen müsste ich schauen, woher ich die Zutaten bekomme. Wir haben aber eine Getreidemühle in der Nähe, da könnte das klappen. Die haben auch Tierfutter.

    Aber erstmal müssen wir ja jetzt die Allergie ausschließen. :(


    LG Steffi