Bumble - Erfahrungen der Rattenbandeuser

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

BITTE UNBEDINGT DEN HINWEIS ZUM URHEBERRECHT BEACHTEN! DANKE.

  • Einige Erfahrungen der RB-user zum Thema Bumble
    • betroffen sind überwiegend Böcke
    • vermutlich handelt es sich um eine genetische Disposition
    • es sind Ratten aller Gewichtsklassen betroffen
    • es gibt kein Allheilmittel. Was bei der einen Ratte hiflt, hilft bei der anderen u. U. nicht. Es muss ausprobiert und individuell behandelt werden.
    • Immer sinnvoll ist das Polstern des Untergrundes
    • Mittel: Nekrolytsalbe, Hyaluronauflagen, Pyolysinsalbe, Calendula, Zinklebertransalbe
    • Verbände/Abdeckungen: Hautgitter oder Zitzenverband
    • operativer Eingriff u. U. sinnvoll
    • bei offenem Bumble: Ätzstift
    • homöopathisch: Cutis Compositum, 5 Tropfen tgl.

    2.207 mal gelesen