Bumble - Erfahrungen der Rattenbandeuser

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einige Erfahrungen der RB-user zum Thema Bumble
    • betroffen sind überwiegend Böcke
    • vermutlich handelt es sich um eine genetische Disposition
    • es sind Ratten aller Gewichtsklassen betroffen
    • es gibt kein Allheilmittel. Was bei der einen Ratte hiflt, hilft bei der anderen u. U. nicht. Es muss ausprobiert und individuell behandelt werden.
    • Immer sinnvoll ist das Polstern des Untergrundes
    • Mittel: Nekrolytsalbe, Hyaluronauflagen, Pyolysinsalbe, Calendula, Zinklebertransalbe
    • Verbände/Abdeckungen: Hautgitter oder Zitzenverband
    • operativer Eingriff u. U. sinnvoll
    • bei offenem Bumble: Ätzstift
    • homöopathisch: Cutis Compositum, 5 Tropfen tgl.

    53 mal gelesen