Rührei aus der Mikrowelle

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

!!! Bitte Bilderwahlbilder einsenden !!!

  • Mikrowellen-Ei zum Zufüttern von tierischem Eiweiß bei Selbstmischfutter
    Schnelles Rührei

    Für alle, die es noch nicht kennen und die wie ich das Bielefelder Selbstmischfutter verwenden und regelmäßig tierisches Eiweiß zufüttern,
    gibt es hier eine schnelle und unkomplizierte Zubereitung in der Mikrowelle.

    Ich nehme so eine Tasse...


    und verrühre darin mit einer Gabel ein mittelgroßes oder großes Ei.
    Zu einem kleinen Ei gebe ich einen Teelöffel Wasser dazu.

    Das Ganze kommt dann bei höchster Stufe für 30 Sekunden in die Mikrowelle und sieht dann so aus.


    Oben ist das Ei schon gestockt und unten ist es noch flüssig.
    Deshalb wende ich es mit der Gabel und stelle es erneut in die Mikrowelle, dieses Mal für 40 Sekunden.


    Fertig zum Servieren

    583 mal gelesen