Kuschelspinne selber nähen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Rattenbandetreffen am 12./13. Oktober in Berlin. Bitte den Anmeldethread beachten. Alle sind herzlich eingeladen!

  • von: [user]albino87[/user]

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    Material: Stoff, Vliesdecken (von Kik z.B.), Nähmaschine, Schere, Maßband, Paketband
    Kosten: 2-5 €



    1.) 2 große Kreise ausschneiden. Durchmesser ca. 50 cm. (wenn die Spinne 2-farbig werden soll , logischerweise von jeder Farbe 1 Kreis)

    2.) Dann 6 Beine, (wenn 2-farbig, dann 6 Streifen von jeder Farbe - also insg. 12 Streifen - mit der Breite ca. 25 cm und Länge in etwa 45-50cm)

    3.) Beine zusammennähen, indem man 2 Streifen aufeinanderlegt und die Ränder zusmamennäht. Dann rechtsrum drehen (so dass man die Naht nicht mehr sieht)

    4.) An einem Ende 1x umschlagen, mit Schere ein Stück reinschneiden (nicht ganz durch, siehe Foto),
    [img]http://abload.de/img/20130819_2040003kxid.jpg[/img]

    5.) dann nochmal nach innen umschlagen, feststecken und Saum nähen. (Tipp: Bei dem Einschnitt den Stoff etwas übereinander legen und festnähen, dann sieht man das Loch später nicht so). Dann kann man vom Paketband entsprechend längere Stücke abschneiden und in den Schlitz vorsichtig reinfriemeln bis die Enden vollkommen drin verschwunden sind. (Man kann sie zum Waschen dann wieder rausmachen)
    [img]http://abload.de/img/20130819_204236tgzq8.jpg[/img]
    [img]http://abload.de/img/20130819_2026534mlmf.jpg[/img]
    [img]http://abload.de/img/20130819_204532lkarn.jpg[/img]
    (Aternativ kann man Kabelbinder zusammenstecken und einen Kreis formen, der wird einfach direkt in den Saum eingenäht.)

    6.) Wenn die Beine fertig sind, alle Beine auf den Kreis/Körper legen (mit dem anderen "unbearbeitetem" Ende) und entsprechende Markierungen machen, zwischen 2 Beinen ca 2-3 cm Abstand lassen.
    [img]http://abload.de/img/20130819_211919pfba1.jpg[/img]

    7.) Diese Zwischen-Abstände zusammennähen.

    8.) Es sollte noch Platz für einen Mund sein, den Körper dafür einmal rechtsherum drehen, den Rand nach innen umklappen, Saum vom Mund nähen

    9.) Den Körper wieder linksherum drehen, so dass man die Markierungen wieder sieht. Die Beine müssen aber rechtsherum gedreht werden und dann in die Öffnung vom Körper reingezogen werden. Dann die Enden abstecken und zusammennähen. Das mit allen 6 Beinen machen.
    [img]http://abload.de/img/20130820_14520352aeo.jpg[/img]
    [img]http://abload.de/img/20130820_145254tcswr.jpg[/img]
    Evtl. bleiben an den Rändern kleine Lücken, die besser ich dann mit der Hand aus..

    10. Zum Schluss alles durch den Mund ziehen bzw. die Spinne wieder rechtsherum drehen. Und schon ist sie fertig :)
    [img]http://abload.de/img/20130820_151415e9lki.jpg[/img]
    [img]http://abload.de/img/20130820_151448o6lqe.jpg[/img]

    Man kann auch wie FeLLpopo vorgeschlagen hat, die Spinne mit Zeitungsschnippseln ausfüllen, dann kruscheln die Ratten sicher noch lieber da durch ;)

    5.217 mal gelesen