Katzen-Kratzbäume

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

BITTE UNBEDINGT DEN HINWEIS ZUM URHEBERRECHT BEACHTEN! DANKE.

Unsere Spende in Höhe von 100€ aus der Kartenverkaufsaktion geht an die Notrattenhilfe Bielefeld. Danke für eure Bestellungen, die dies möglich gemacht haben.

  • Katzenkratzbäume sind auch für den Rattenauslauf eine willkommene Abwechslung.
    Katzen-Kratzbäume sind auch bei Ratten sehr beliebt und eignen sich wunderbar zum Klettern und Spielen. Dennoch sollte man immer aufpassen, dass die Ratten nicht zu tief fallen können, ggf. mit zusätzlichen Brettern und Kissen am Boden absichern. Man sollte auch bei Sisalgebundenen Säulen und Treppen aufpassen, dass die Ratten nicht mit den Krallen hängen bleiben können.Für älteren oder behinderten Ratten sind sie nicht so sehr geeignet und man sollte besonders aufpassen. Ansonsten sind dem Einfallsreichtum und der Spielfreude kaum Grenzen gesetzt. ;)


    Hier ein paar Beispielfotos:

    (Bilder von [user]FeLLpopo[/user] )
    [img]http://abload.de/img/dscn3591cwjjb.jpg[/img]

    [img]http://www.abload.de/img/548684_3227175578160259k38.jpg[/img]

    [img]http://abload.de/img/dscn0884iljlz.jpg[/img]

    (BIld von [user]Medusa23382[/user] )
    [img]http://www.fotos-hochladen.net/uploads/201308171856266fxj0318or.jpg[/img]

    7.865 mal gelesen

Kommentare 1

  • Barni -

    Ich freue mich auch für unsere fünf Wusel, dass wir einen Kratzbaum als Klettergerüst zu haben.